Allgemeine Informationen zur DIN EN ISO 12944


Ein kleiner Teil des Labors


Korrosivitätskategorien C 1- C 5 Einstieg



1 Komponentige Grundierung
Allgemeine Informationen zur DIN EN ISO 12944
1 Komponentige Grundierung
Korrosionsschutz Prüfverfahren laut Norm
1 Komponentige Grundierung
Aufbauten für niedrig legierten und verzinkten Stahl nach DIN EN ISO 12944

Korrosivität
Atmosphäre
innen/aussen
C1
(unbedeutend)
Gering verunreinigte Atmosphäre,trockenes Klima, ländliche Gebiete, ungeheizte Gebäude mit Kondensation, z. B. Lager, Sporthallen
C2
(gering)
gering verunreinigte Atmosphäre, trockenes Klima, ländliche Gebiete, ungeheizte Gebäude mit Kondensation, z. B. Lager, Sporthallen
C3
(mässig)
Stadt- und Industrieatmosphäre mit mäßiger SO2-Belastung oder geringe Salzbelastung, Prodtionsräume mit hoher Feuchte, z. B. Wäschereien, Brauereien
C4
(Stark)
Industrieatmosphäre und Küstenatmosphäre mit mäßiger Salzbelastung, Chemieanlagen, Schwimmbäder, Bootsschuppen
C5-I
(Sehr stark,
Industrie)
industrielle Bereiche mit hoher Feuchte und aggresiver Atmosphäre, Gebäude oder Bereiche mit nahezu ständiger Kondensation
C5-M
(Sehr stark, Meer)
Küsten- und Offshorebereiche mit hoher Salzbelastung, Gebäude oder Bereiche mit nahezu ständiger Kondensation
Im1
(Süsswasser)
Bauten, welche sich im Süsswasser befinden wie Flussbauten oder Wasserkaftwerke.
Im2
(Meer- oder
Brackwasser)
Bauten, welche sich im Meer- oder Brackwasser befinden. Z.B.
Hafenbereiche mit Stahlbauten wie Schleusentore, Staustufen, Molen
oder Offshore-Anlagen.
Im3
(Erdreich)
Bauten im Erdbereich wie Behälter, Stahlspundwände, Stahlrohre.